Wieder Belgien !!!

Drucken
Erstellt am Sonntag, 16. März 2014 Geschrieben von 2. Vorsitzender - Marcel Stefanski

Belgien B verteidigt Titel mit neuem Rekord !!!

 

Zum dritten Mal in Folge geht der Titel nach Belgien. Eddy Merckx und Frédéric Caudron verteidigen eindrucksvoll ihre Vormachtstellung im Dreiband-Mannschaftsbillard.

Mitunter hatte man das Gefühl, die Belgier hätten sich im Halbfinale geschont für das Endspiel. Der führende der Weltrangliste Caudron, der mit Ach und Krach das Spiel gegen die Türkei noch gedreht hat, deklassierte Hollands Nummer 2 Barry van Beers in nur 16 Aufnahmen mit 40:19.

An Brett 1 lieferten sich Merckx und Dick Jaspers den erwartet engen Fight, aber auch hier blieb der Belgier stets in Führung. Als Caudron seine Partie ausstieß, war die Niederlage der Niederländer besiegelt, Belgien lag uneinholbar vorn. 

Mit einem Generaldurchschnitt "übers ganze Turnier" von 2,195 und einem Durchschnitt von 2,464 im Finale spielte Belgien einen neuen Rekord.

Unser Team mit Stefan Galla und Martin Horn schieden im spannenden Halbfinale gegen Holland aus und belegen zusammen mit der Türkei den 3. Platz. Deutschland B mit Ronny Lindemann und Thorsten Frings schafften das "fast unmögliche" und besiegten Spanien mit Dani Sanchez im entscheidenden Spiel und erreichten Sensationell das Viertelfinale.

Der BC GW Hassel 1957 e.V. Gratuliert zu dieser Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

Alle Infos und Ergebnisse zur WM findet Ihr hier.